Praktikumstag im Bestattungsinstitut am 26.07.2022

Brandenburg Potsdam-Mittelmark/Brandenburg an der Havel (PM/BRB)

Am 26.07.2022 hatte ich die Möglichkeit für einen Praxistag im Bestattungsinstitut Arnold, in Brandenburg an der Havel. Zum Dienstbeginn 08.30 Uhr wurde ich gleich in eine gemeinsame Übergabe mit einbezogen. Es wurden hier die Ereignisse der letzten Nacht, aber auch anstehende Aufgaben für den Tag besprochen. Ich hatte hier die Gelegenheit, kurz ein fachliches gemeinsames Gespräch in Bezug auf den Bereich Notfallseelsorge einfließen zu lassen. Im Anschluss daran, nahm ich an einem Trauerberatungsgespräch zu einer anstehenden Bestattung teil. Hierbei konnte ich auch als Notfallseelsorgerin tätig werden, da ein Gesprächspartner aus Betroffenheit den Raum verließ. Die verantwortliche Kollegin zeigte und erklärte mir nach dem Trauergespräch alle anstehenden Aufgaben, einschließlich Verwaltungsvorgänge. Zwischenzeitlich ergaben sich immer mal wieder fachliche Gespräche mit allen Mitarbeitern des Bestattungshauses. Gegen Mittag fuhr ich mit einer anderen Kollegin zu einer Erdbestattung und konnte dort die Vorbereitungen in der Trauerhalle, die Durchführung und die Nachbereitung einer Bestattung vor Ort miterleben. Zurück im Bestattungshaus, wurde ich in ein weiteres Beratungsgespräch zur anstehenden Bestattung einbezogen. Hier hatte ich die Möglichkeit, den Trauernden Hinweise im Umgang mit den kleinen Enkelkindern zu vermitteln sowie Literaturhinweise im Umgang mit Kindern zu geben. Insgesamt waren mir die Räumlichkeiten des Bestattungshauses bekannt. In Bezug auf speziellere Anliegen und Fragen (Körperpflege / Anziehen von Verstorbenen, übergroße Särge) wurden mir dann noch weitere Räumlichkeiten bzw. Vorgehensweise gezeigt.

Dieser Tag war für meine weitere Arbeit als Notfallseelsorgerin sehr hilfreich, gerade im Hinblick auf eine Verabschiedung vom Verstorbenen. Die Chefin des Bestattungshauses war mir gegenüber in Bezug auf die Organisation des Praxistages sehr aufgeschlossen. Alle Mitarbeiter des Bestattungshauses haben aus meiner Sicht eine sehr empathische, freundliche Umgangsweise und eine sehr hohe Fachkompetenz. Vielen Dank für diesen Tag.

Foto: Notfallseelsorge
Für den Bericht: Yvonne Euken